Phillip Lim

Phillip Lim: Maximaler Minimalismus

Die Mode von Phillip Lim passt in keine Schublade, denn experimentierfreudiger und harmonisch-widersprüchlicher zugleich kann Fashion nicht sein. Der 1973 als Sohn chinesischer Eltern in Thailand geborene Designer hat mit Kollektionen Furore gemacht, die ein ganz eigenes Lebensgefühl aufweisen und durch ein richtungsgebendes Strukturdesign bestechen.

mehr lesen
Phillip Lim
Phillip Lim

Phillip Lim

Phillip Lim

Aufgewachsen als Sohn einer Näherin und eines Pokerspielers lernte Phillip Lim schon früh, dass Trends und Risikobereitschaft eine wunderbare Mischung sein können. Neben seinem Hauswirtschaftsstudium kam Lim durch seine Mutter schon früh mit Designern in Kontakt, die ihn als Assistenten engagierten und in die Welt der Mode eintauchen ließen. Schließlich entwickelte Lim für das Surf-Label eines Freundes eine Modelinie für junge Mädchen - die „Lim Development“ Kollektion.

Der Designer When Zhou wurde auf Lims Arbeit aufmerksam wurde und förderte seine Entwürfe - mit Erfolg: Die erste gemeinsame Kollektion der beiden wurde bei der New York Fashion Week 2005 mit großer Begeisterung aufgenommen, selbst Kritiker waren sprachlos. Kurz darauf gründete Lim sein eigenes Label und arbeitete fortan unter dem Label 3.1 Phillip Lim. Der junge Designer schaffte sofort einen internationalen Durchbruch: Im Jahr 2006 wurde Lim von der Fashion Group International mit dem ersten Platz in der Damenmode als „Rising Star“ ausgezeichnet, und weitere hochgelobte Auszeichnungen folgten.

Es ist die Kombination aus jugendlichem Flair und maximalem Minimalismus, die die Mode von Phillip Lim so besonders macht. Seine Entwürfe sind absolute Aussagen. Der Designer kreiert Silhouetten mit einem Wow-Faktor, weil er Farben, Formen und Stoffe gekonnt miteinander kombiniert. Mit Asymmetrie und grafischen Experimenten schafft es der junge Designer, mit erstaunlicher, unkomplizierter Mode mit Raffinesse zu überraschen. Schon vor langer Zeit schaffte es Phillip Lim in die Top Fashion League. Das Markenzeichen des Designers sind seine schlichten Seidenblusen. Er verwendet Muster sparsam und lässt gelegentliche Extravaganz zu. Seine Paillettenkleider, vorwiegend im Art Deco Stil, garantieren Damen einen großen Auftritt an einem besonderen Abend.

Ob Schuhe, Blazer, Röcke oder Kleider: Fashion by 3.1 Phillip Lim ist immer eine Hommage an Individualität und Selbstbewusstsein. Müheloser Chic charakterisiert die It-Pieces mit dem Potenzial zeitloser Klassiker. Cool und doch klassisch elegant, sportlich mit einem Hauch von Eleganz. Hier treffen scheinbar einfache Gestaltungskonzepte auf eine geniale, ungewöhnliche Umsetzung.

Filter schließen
  •  
von bis